RETREAT

...gönne dir (d)eine Auszeit

„Der Souldance Retreat war für mich vor allem gemeinschaftlich, mit viel Spaß und einfach nur schön. Ich sollte mir viel mehr solcher Auszeiten im Alltag nehmen, wie ich es hier gemacht habe.

Der Silent Forest Walk war für mich das Highlight, aber natürlich auch die Tanz-Sessions. Es war echt super und hat Spaß gemacht!

Souldance bedeutet für mich Freiheit, Spaß und Bewegung!“

Lisa Warbitz

„Durch Jasmins Input habe ich wieder mehr zu mir selbst finden können und meine Freude am Tanzen neu entdeckt.

Der Retreat war nach der Masterclass nochmal eine tolle Gelegenheit die Übungen in der Gruppe zu machen. 

Es hat so viel Spaß gemacht und die Location war einfach genial!“

Selina Molnar

„Der Souldance Retreat war für mich vor allem Verbundenheit, Zusammenhalt und Freundschaft unter Frauen, das einfach zu fühlen. Ich habe mich unglaublich wohlgefühlt. Es hat sich sehr nah und sehr vertraut angefühlt.

Ich konnte in jedem Fall sehr viel Neues an mir entdecken und spüren und das tat mir sehr gut. Am meisten habe ich durch die Übungen von Jasmin dazu gelernt und die persönlichen Erfahrungen, die ich damit hatte.“

Cátia Salvat Mingall

Was ist der Souldance Retreat?

Der Retreat ist die perfekte Ergänzung zur Masterclass oder zum Kennenlernen meiner Arbeit. Der Retreat geht von Freitag bis Sonntag und findet vier mal im Jahr statt. 

Hier lernst du hautnah was „Souldance“ heißt und kannst an einem Wochenende DEINE Zeit nutzen. Mit mehreren Frauen (max. 15Personen) lernen wir ganz offen über die Themen Weiblichkeit, Sexualität und den eigenen Zyklus zu sprechen. Daneben hast du genug Zeit um zu reflektieren und Natur bewusst wahrzunehmen. Beim Silent Forest Walk, genau wie bei den Sessions rund um den freien Barfußtanz lernst du deine Grenzen kennen. Genauso erfährst du auch deine Komfortzone zu erweitern und dich frohen Mutes auf neue Erfahrungen einzulassen. 

Es ist der Startpunkt, wenn du JETZT entscheidest „Ja, ich will so nicht mehr weiter machen, brauche aber auch eine Gemeinschaft an Frauen hinter mir!“

Alles auf einen Blick:
  • Gemeinschaft mit Tiefgang
  • Input z.T. Inneres Kind, Selbstannahme und weibliche Sexualität
  • Tanz-Gruppen-Übungen
  • Meditationen zum Entspannen
  • Journal mit Reflexionsfragen, passend zum Input